Honey Bee

Rama Rau, Kanada, 2019, 93 Min., Spielfilm, EF

Seit ihrer Kindheit ist Natalie auf sich allein gestellt und sucht nach Liebe und Anerkennung. In Ryan scheint sie endlich ihr großes Glück gefunden zu haben, doch er manipuliert die junge Frau und zwingt sie zur Prostitution. Auch als die Polizei die Minderjährige befreien kann, sehnt sie sich nach Ryan und verschließt sich vor ihrer neuen Pflegefamilie. Nur langsam beginnt Natalie nach ihrem eigenen Lebensweg zu suchen und ihre Liebe zu Ryan infrage zu stellen. Regisseurin Rama Rau zeigt, wie schwierig es für Mädchen ist, die durch die Loverboy-Methode zur Prostitution gezwungen werden, sich zu befreien. 

Expertin Andrea Tivig anwesend (So 01.11.)