Lovemobil

Elke Margarete Lehrenkrauss, Deutschland, 2019, 103 Min., Dokumentarfilm, OmeU

Prostitution, ein Job wie jeder andere? Am Straßenrad niedersächsischer Landstraßen stehen Wohnmobile mit bunten, blinkenden Lichterketten. In der Hoffnung auf Geld und ein besseres Leben warten Prostituierte aus Osteuropa und Afrika in diesen Bussen auf vorbeifahrende Kunden. Ihre Tage verbringen sie in ständiger Angst, nicht genug Geld für die Wohnwagenmiete aufbringen zu können oder Opfer von Gewalttaten zu werden. Auch die Perspektive der Vermieterin der Wohnwägen, Uschi, wird beleuchtet. Elke Margarete Lehrenkrauss schafft außergewöhnliche Einblicke in einen Mikrokosmos, der eine Gesellschaft am härtesten Ende eines globalisierten Kapitalismus zeigt. Zu Recht wurde der Film 2020 mit dem deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet.

Expertin Inge Bell anwesend