Silence Radio

Juliana Fanjul, Mexiko/Schweiz 2019, 79 Min., Dokumentarfilm, OmdU

„Gerechtigkeit für JournalistInnen! Gerechtigkeit für Mexiko!“, rufen Tausende DemonstrantInnen auf den Straßen Mexikos. Sie demonstrieren gegen die korrupte Regierung, denen sie Lügen und den Tod hunderter JournalistInnen vorwerfen. Eine Sprecherin ist Carmen Aristegui, eine unbeugsame Radiomoderatorin. Wie viele andere wurde sie von ihrem jahrelangen Arbeitgeber aus Angst vor Konflikten mit der Regierung entlassen. Täglich erreichen sie Drohungen und Hasskommentare. Trotzdem kämpft Carmen weiter für mehr Demokratie in ihrem Land und erfährt die Unterstützung von mehr als 18 Millionen ZuhörerInnen. SILENCE RADIO ist ein packender Dokumentarfilm über eine bekannte mexikanische Journalistin, die mit ihrer Arbeit einen spektakulären Korruptionsskandal aufgedeckt hat.