Francy Fabritz

Francy Fabritz

Francy Fabritz ist eine in Berlin ansässige Regisseurin und Kamerafrau. Sie wurde 1985 in Dresden (Deutschland) geboren und verbrachte die ersten Jahre ihres Lebens in Moskau (Russland) mit ihren Eltern. Francy studierte “Kulturwissenschaften, Ästhetik & Angewandte Kunst” an der Universität Hildesheim, gefolgt von einem Kamerastudium an der DFFB – Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin. Während ihres Studiums in Hildesheim lebte sie für ein Jahr in SanFrancisco/USA und arbeitete in den Bereichen Theater und Dokumentarfilm. Seit ihrem Studium an der DFFB konzentriert sich Francy auf den Spielfilm. Ihre letzten Arbeiten als Regisseurin sind die Kurzfilme ETAGE X (2016)und REVOLVO (2019). Beide Filme hatten ihre Deutschlandpremiere bei den Internationalen Hofer Filmtagen und wurden für die Cannes-Präsentation Short Tiger Next Generation von German Films ausgewählt. Im Jahr 2016 feierte ETAGE X seine Weltpremiere bei den Filmfestspielen von Locarno. Seitdem war der Film auf über 120 Filmfestivals weltweit zusehen und gewann mehrere Preise. Der Kurzfilm REVOLVO hat gerade seine Festivaltournee begonnen. Zurzeit arbeitet Francy an ihrem ersten Spielfilm-Drehbuch.

Regisseurin Francy Fabritz ist Gast für ein Q&A nach dem Kurzfilmprogramm