Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan

Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan

Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan ist Direktor des Instituts für Transkulturelle Gesundheitsforschung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und Dekan des Instituts für Psychotherapie und Psychotraumatologie an der Universität Duhok im Nordirak. Er ist Leiter der transkulturellen psychosomatischen Abteilung an der Klinik am Vogelsang, MEDIClIN in Donaueschingen. Kizilhan ist psychologischer Psychotherapeut, Hypnotherapeut, Traumatherapeut (DeGPT), Lehrdozent, Supervisor, Trainer sowie Gutachter für Gerichte und internationale Organisationen. Unter zahlreichen Auszeichnungen für seine Arbeit sind der Razi-Preis für seine Arbeit in der transkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie im Iran, für seine Arbeit mit Kriegsopfern der Geneva Summit for Women Rights 2016 und Ramer Award for Courage in the Defence of Democracy, 2017 zu nennen. 2016 wurde ihm der höchste Ordens des Landes Baden-Württemberg u.a. für seine Arbeit um die Rechte von Kriegsopfern, vor allem Opfern von sexueller Gewalt, verliehen.

Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan ist bei der Gesprächsrunde zu Zwangsverheiratung – Neue Wege der Präventionsarbeit anwesend.

Kino in der Kulturbrauerei |Sa 30.10. | 18:00 Uhr