Sirens

Rita Baghdadi, USA / Libanon, 2022, 78 Min., Dokumentarfilm, OmeU

Lila und Shery sind Mitbegründerinnen der ersten Frauen-Metal-Band des Nahen Ostens »Slaves to Sirens«. Da sie keine Chance sehen, im Libanon als professionelle Musikerinnen Karriere zu machen, träumen sie von Konzerten im Ausland. Als sich der Auftritt bei einem britischen Musikfestival nicht als der erhoffte Wendepunkt erweist, kommt es zum Zerwürfnis. Eine Affäre innerhalb der Band, die politischen Unruhen in Beirut und der Widerstand, der den Frauen unerbittlich entgegenschlägt, erschweren die Situation zusätzlich. Mit dem Fokus auf der Motivation sowie den (inneren) Konflikten der einzelnen Musikerinnen gelingt es der Regisseurin Rita Baghdadi, eine intime Nähe herzustellen. Nicht zuletzt deswegen wurde SIRENS zu einem international erfolgreichen Festival-Hit, der u.a. auf dem renommierten Filmfestival in Sundance lief. 

Do, 27. Oktober, 21:15 Uhr im Kino in der KulturBrauerei