Ausstellung I AM HER VOICE und LESUNG zu KILLING THE GOOD GIRL im Rahmenprogramm

Ergänzt wird das Filmprogramm in diesem Jahr durch eine Ausstellung, eine Lesung sowie Spaziergänge. Bereits am 17. Oktober wird die Wanderausstellung I AM HER VOICE in Kooperation mit der gleichnamigen Initiative der BONO-Direkthilfe e.V. im Kino in der KulturBrauerei eröffnet. Bis zum 2. November sind Werke von Frauen aus dem deutschsprachigen Raum zu den Themen Menschenhandel, Zwangsprostitution und sexuellem Missbrauch zu sehen. Es sind Bilder, die unter die Haut gehen. Sie stehen symbolisch für Menschenhandel, Zwangsprostitution und sexuellen Missbrauch an Frauen. Ein kurzer Blick auf die Fakten unterstreicht, was für eine Dynamik und welche Bedeutung I AM HER VOICE erreicht…