Festivalschwerpunkt #bornequal – livefree

Festivalschwerpunkt #bornequal – livefree

Das Schwerpunktthema #bornequal-livefree nimmt Geschichten von Frauen in den Blick, die Menschenrechtsverletzungen oder Diskriminierung erfahren müssen, nur weil sie weiblich sind. Es werden unter anderem diese Filme gezeigt:

BREAKING THE SILENCE –  Priscila Padilla, Kolumbien / Bolivien, 2020  

Feinfühliges Porträt über Genitalverstümmelung an Frauen der indigenen Gemeinschaft Emberá Chamí in Kolumbien. Die Emberá sind eines der wenigen indigenen Völker in Südamerika, die diese Praxis noch immer fortsetzen. Ein brutales Erbe des Kolonialismus.

BELLY OF THE BEAST –  Erika Cohn, USA, 2020

Aufwühlendes Rechtsdrama über ein furchtbares Verbrechen, das an Frauen im größten Frauengefängnis der Welt in Kalifornien begangen worden ist: illegale Zwangssterilisation. Gemeinsam mit einer ehemaligen Insassin dieses Gefängnisses und einer Anwältin deckt die Regisseurin das Muster illegaler Sterilisationen in kalifornischen Frauengefängnissen auf.