Eröffnung 21. Filmfest FrauenWelten mit MISS MARX

Eröffnung 21. Filmfest FrauenWelten mit MISS MARX

Am Mittwoch, den 27. Oktober 2021 wird das 21. Filmfest FrauenWelten von TERRE DES FEMMES mit einer Deutschlandpremiere eröffnen: Susanna Nicchiarellis Biopic MISS MARX über die jüngste Tochter von Karl Marx wird am Abend auf der großen Leinwand in Berlin und gleichzeitig deutschlandweit online präsentiert.
Die italienische Regisseurin Susanna Nicchiarelli zeichnet in ihrem Film MISS MARX das Leben der jüngsten Tochter von Karl Marx nach. Als eine der ersten Frauen, die die Themen Feminismus und Sozialismus verbinden, nimmt Eleanor (Romola Garai) an den ArbeiterInnenkämpfen teil und engagiert sich für Frauenrechte und die Abschaffung der Kinderarbeit.
MISS MARX feierte seine Weltpremiere 2020 im Wettbewerb der 77. Internationalen Filmfestspiele von Venedig.