Be My Voice

Nahid Persson, Schweden / USA / Iran / UK / Norwegen, 2021, 83 Min., Dokumentarfilm, OmeU

Masih Alinejad ist Journalistin, Aktivistin und Stimme von Millionen iranischer Frauen. Vom US-amerikanischen Exil aus unterstützt sie deren Protest gegen den Hidschab-Zwang in den sozialen Medien, der sich zu einer der größten Bewegungen zivilen Ungehorsams im Iran entwickelt hat. Masih ist überzeugt, dass jeder Mensch etwas bewirken kann. Regisseurin Nahid Persson, die während der Dreharbeiten eine große Nähe zu ihr aufbauen konnte, zeigt die Ambivalenz von Masihs Engagement: Zum einen zieht sie einen wesentlichen Teil ihrer Energie aus den Nachrichten verzweifelter Menschen ihres Heimatlandes, andererseits kostet sie dies viel Kraft. Dennoch macht sie weiter, obwohl das iranische Regime ihre Familienangehörigen massiv unter Druck und auf sie ein Kopfgeld aussetzt. BE MY VOICE ist zum ersten Mal auf einem Festival in Deutschland zu sehen.

Expertin am Sa, 29. Oktober anwesend

Sa, 29. Okt, 18:00 Uhr Kino in der KulturBrauerei und online

Mi, 02. Nov, 19:00 Uhr Kino in der KulturBrauerei und online